Deutsche Saatveredelung AG (DSV)

Presseinformation

09.03.2018
160 Wörter, 993 Zeichen

DSV ab Juni mit neuem Vorstandsmitglied

Die Deutsche Saatveredelung AG (DSV) ist mit 167,4 Mio. Euro Jahresumsatz eines der führenden Pflanzenzuchtunternehmen Deutschlands. Mit einem neuen Vorstandsmitglied rüstet sich das Unternehmen nun weiter für die Zukunft. Zum 1. Juni 2018 beruft der Aufsichtsrat der DSV Herrn Dr. Eike Hupe in den Vorstand. Der 43-jährige stammt gebürtig aus der Region Bielefeld, studierte in Braunschweig Chemie und promovierte in München. Auf seinem beruflichen Lebensweg arbeitete er in leitenden Positionen international operierender Unternehmen, unter anderem als Geschäftsführer in den USA und später in Afrika. Herr Dr. Hupe wird ab dem 1. Juni schrittweise die Verantwortung für die Ressorts Züchtung sowie Marketing und Vertrieb von Herrn Johannes Peter Angenendt übernehmen, sodass dieser im Sommer 2019, nach dann mehr als 40-jähriger Tätigkeit für die DSV, in den Ruhestand wechselt.


Ansprechpartner:

Friedhelm Hüneke, Aufsichtsratsvorsitzender

Deutsche Saatveredelung AG
Weissenburger Straße 5 Fon + 49 2941 296 0 Vorstand:
59557 Lippstadt Fax + 49 2941 296 100
Postfach 1407
Dr. Eike Hupe
59524 Lippstadt www.dsv-saaten.de Clive Krückemeyer
Sitz der Gesellschaft:
Lippstadt
Handelsregister:
Amtsgericht Paderborn,
HRB Nr. 7456
X
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.