Futterwertzahl 8

Weißklee ist eine ausläufertreibende, ausdauernde und sehr schmackhafte Leguminose. Der Anspruch an den Boden ist geringer als bei anderen Kleearten, aber es sollte nicht zu trocken oder staunass sein. In Grünland- und Nachsaatmischungen ist der Weißklee ein idealer Partner für das Deutsche Weidelgras und verträgt die häufige Nutzung sehr gut. 
 
Erkennung
 
  • Weiße Blüte
  • Stolone
  • Blätter nicht behaart

Unsere Sorten

BIANCA

Weißklee

LIFLEX

Hoher Ertrag mit dichter Narbe

Weißklee

  • Früheste Weißkleesorte im Segment
  • Gute Ertragsleistungen und hohen Narbendichte
  • Geringer Blausäuregehalt

VYSOCAN

Weißklee

  • Hohe Maßenbildung im Anfang und Wuchshöhe
  • Hohe Erträge insbesondere im 1. Schnitt
  • sehr geringe Blausäuregehalte