Die Mischung von Mais mit der heimischen Leguminose erweist sich als äußerst günstig, denn Ackerbohnen verbessern die Phospor-Verfügbarkeit für den Mais und stimulieren dessen Wurzelwachstum.

 

Vorteile der Mais-/Ackerbohnenmischung
  • Verbesserte P-Verfügbarkeit für den Mais
  • Pfahlwurzel der Ackerbohne trägt zur Bodenverbesserung bei
  • TKM von Mais und Ackerbohne aufeinander abgestimmt
Zur Aussaat 2022 wird nur diese Mischung angeboten
Artikelnummer:338667
Mischungsverhältnis:8 : 4
80.000 Maispflanzen/ha und
40.000 Ackerbohnen/ha
Ackerbohnensorte: Tiffany/Fanfare
Maissorte:JAKLEEN
Aussaatstärke Mischung: 3 EH/ha

Was ist beim Anbau der Mais-Bohnenmischung zu beachten?
  • Der optimale Aussaattermin ist Anfang Mai, die Aussaat erfolgt gleichzeitig in derselben Reihe 
  • Der Mischanbau sollte als Hauptfrucht auf Schlägen mit einer sicheren Wasserversorgung und einem geringen Unkrautdruck erfolgen
  • Die N-Düngung ist im Vergleich zum reinen Maisanbau zu reduzieren (für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre Länderdienststelle)
 
Pflanzenschutz Bohnenmischungen
  • Stomp Aqua im Vorauflauf in Stangenbohne und Ackerbohne.
  • Spectrum im Vorauflauf in der Stangenbohne.
  • Spectrum Plus im Vorauflauf in der Ackerbohne, aber nur auf undrainierten Flächen!
Düngung
  • Der N-Einsatz kann um ca. 30 % reduziert werden.