Deutsche Saatveredelung AG (DSV)

Getreidesorten aus DSV Vertrieb

das Beste aus unserer Hand_1

Die DSV Getreidezüchtung ist eine Erfolgsgeschichte. In weniger als 25 Jahren wurden DSV Winterweizensorten – bisher vertrieben durch die IG Pflanzenzucht – zum Marktführer in Deutschland. In 2016 sind wir mit der Vermarktung eines eigenen DSV Getreidesortimentes gestartet. Der robuste Vielzweckweizen BOSS (B) und die mehrzeilige Wintergerste HEDWIG machten im Frühjahr 2017 den Anfang. Seit Frühjahr 2018 komplettieren die Elitesorte EXPO, die mehrzeilige Wintergerste MIRABELLE und der A-Weizen CHAPLIN das DSV-Getreideportfolio.

Unser Ziel ist es, Ihnen als verlässlicher ganzjähriger Ansprechpartner ein komplettes Portfolio anbieten zu können.

 

Mittelstand setzt Maßstäbe

Die DSV verkörpert wie kaum ein anderer Mittelständler der deutschen Saatgutbranche das „Alles aus einer Hand“-System, bei dem Forschung, Züchtung, Produktion, Beratung und Vertrieb ineinandergreifen. Auf dieser Grundlage ist die DSV führend in der Züchtung neuer Pflanzensorten und der Erforschung progressiver Saatguttechnologien.

Unsere Berater sind ganzjährig kompetente Begleiter der landwirtschaftlichen Betriebe und haben dabei die ganze Fruchtfolge im Blick. Wir kennen unsere Sorten durch die direkte Verbindung zur Züchtung genau und sind in der Lage, standortangepasste Empfehlungen für Ihre individuelle Betriebssituation zu geben.

  

Effizient und sicher

Die Zuchtziele der DSV Getreidezüchter werden von Nachhaltigkeit und Praxisrelevanz bestimmt, denn nicht nur ein hoher und sicherer Ertrag ist heute wichtig. Der geschulte Blick für die Gesamtheit der Getreidesituation ist nötig, um langfristig wirklich gute Lösungen für die Praxis zu entwickeln.

Landwirte brauchen verlässliche Sorten mit einem guten Resistenzpaket. Die moderne Sorte ist standortangepasst, stresstolerant und gesund. Außerdem für eine gute Wirtschaftlichkeit wichtig: zuverlässige Erträge bei hoher Stickstoffeffizienz.