Deutsche Saatveredelung AG (DSV)
PDF Produktblatt

TerraLife® - Rigol TR

TerraLife® - Rigol TR

Starke Wurzelbildung stabilisiert das Bodengefüge

                                                                                                             

  • Langfristig in der Praxis bewährt
  • Sehr tiefe Durchwurzelung
  • Für verdichtete Böden

Die Zwischenfruchtmischung Rigol TR ist äußerst effektiv im Durchdringen von Bodenverdichtungen, da die enthaltenen Pflanzenarten über eine intensive Wurzelleistung verfügen. Es entstehen zahlreiche Wurzelgänge, die von der Folgekultur für einen raschen Wurzeltiefgang genutzt werden können. Gleichzeitig sorgt Rigol TR für eine gute Bodenbeschattung und zügige Feindurchwurzelung des A-Horizontes sowie eine gute oberirdische Biomasseproduktion. Der Anteil der Leguminosen führt zu einer guten Humus- und Nährstoffakkumulation. Das enge C/N-Verhältnis erlaubt eine zügige N-Verfügbarkeit für die Nachfrucht.

Der Rettich Deeptill ist eine Innovation im Zwischenfruchtanbau. Er bildet im Gegensatz zum normalen Ölrettich eine sehr dicke Pfahlwurzel, die leichte Bodenverdichtungen durchbrechen kann. Wie alle Retticharten sollte auch Deeptill im Herbst nicht eingepflügt werden. Er friert im Winter gut ab und hinterlässt tiefe Hohlräume, durch die sich der Boden im Frühjahr schnell erwärmen kann. Alle mit TR gekennzeichneten Mischungen enthalten Deeptill „Tiefenrettich“.

Diese Mischung kann als Begrünungsmischung für die FAKT-Maßnahme E 1.2 angebaut werden. Weitere Infos zum FAKT Förderprogramm in Baden-Württemberg unter www.ltz-bw.de.

Zwischenfruchtart: Sommerzwischenfrucht

Zusammensetzung

AnteilArten
14 % Buchweizen
16 % Öllein
16 % Rauhafer
15 % Rettich Deeptill
12 % Sonnenblumen
10 % Sparriger Klee
6 % Serradella
5 % Phacelia
4 % Perserklee
2 % Abessinischer Senf
Bei Nichtverfügbarkeit einzelner Sorten/Arten werden diese durch gleichwertige ersetzt.

Anbauhinweise

Aussaatmenge20-22 kg/ha
AussaatterminEnde Juli bis 25. August
NutzungGründüngung; GREENINGkonform*

* Die mit GREENINGkonform gekennzeichneten Mischungen sind in der hier beschriebenen Zusammensetzung für Greeningmaßnahmen mit dem öVF-Faktor 0,3 geeignet (Stand 01.2017).