Deutsche Saatveredelung AG (DSV)
PDF Produktblatt

Alexandriner Klee (Trifolium alexandrinum L.)




Charakteristik:

  • Einjährig, leicht behaarte Pflanze
  • Blätter: dreischeibig, Blattform, -reichtum erinnern an Luzerne
  • Wuchshöhe: gewellter, dünner, markiger Stängel, gestützt kann der Klee 1,5 m hoch werden
  • Blüten: weißgelb und sitzen an der Spitze
  • Wurzel: spindelförmige Pfahlwurzel und nur wenige Seitenwurzeln, Hauptwurzelmasse befindet sich in den oberen 30 cm
  • Anfällig gegenüber Kleekrebs
  • Schnelles Wachstum und gute Bestockung
  • rasche Jugendentwicklung und gute Konkurrenzkraft

 

Standortansprüche:

  • Kälte- und frostempfindlich; friert daher sicher ab
  • Hoher Wärme- und Feuchtigkeitsbedarf
  • Bevorzugt schwere, mittelschwere, nicht zu trockene Böden
  • Empfindlich gegenüber zu niedrige pH-Werte

Verwendung/Verwertung:

  • Hauptfrucht meist im Gemisch mit Lolium-Arten
  • Nutzung nicht zu spät, da der Stängel leicht verholzt
  • Zwischenfrucht
  • Geringer Nachwuchs
  • Geeigneter Mischungspartner für viele andere Zwischenfruchtarten
  • Heugewinnung

 

Gründüngung:

  • Wurzel- und Ernterückstände 12-13 dt TM/ha

 

Aufgabe in TerraLife®

  • Trockenkeimer
  • Tief- und Polwurzler
  • N-Sammler

 

TerraLife Mischungen:


Quellenangaben zu den oben stehenden Informationen finden Sie hier.