Deutsche Saatveredelung AG (DSV)

Erfahrungsberichte

 
Name: Astrid Hoffmann
Position: Assistenzzüchterin
Standort: Leutewitz
Bei der DSV: März 2014
"Auf der Suche nach einer interessanten Aufgabe in einem sicheren Arbeitsumfeld bin ich im März 2014 zur Deutsche Saatveredelung AG gekommen. Als Assistenzzüchterin experimentiere ich mit neuen Methoden im Bereich der Pflanzenzucht und werte Versuchsergebnisse aus. Mir war bereits unmittelbar nach meinem Vorstellungsgespräch klar, dass die DSV der perfekte Arbeitgeber für mich ist. Als Absolventin mit erster Berufserfahrung kann ich mich hier hervorragend weiterentwickeln und profitiere von der vertrauensvollen Atmosphäre. Speziell das Angebot an internen und externen Fortbildungen sowie die Möglichkeit, neue Methoden in der Praxis gleich auszuprobieren, gefallen mir sehr gut.

Der Start im Unternehmen ist mir aufgrund der gut organisierten Einarbeitungsphase und der vielen hilfsbereiten Kollegen sehr leicht gefallen. Zudem lerne ich jeden Tag dazu, da alle Kollegen gerne ihr Know-How teilen und wir uns regelmäßig über neue Entwicklungen in der Branche austauschen."
    


"Das Thema Pflanzenzucht hat mich schon interessiert, bevor ich begonnen habe, für die Deutsche Saatveredelung AG zu arbeiten. Das Unternehmen war mir damals bereits als bodenständiger und seriöser Arbeitgeber bekannt, bei dem alle Mitarbeiter die Möglichkeit bekommen, vielseitige Aufgaben zu übernehmen und sich persönlich weiterzuentwickeln. Dies kann ich heute aus eigener Erfahrung nur bestätigen.

Als Produktmanager fungiere ich als Bindeglied zwischen Züchtung und Vertrieb und arbeite jeden Tag mit unterschiedlichen Abteilungen zusammen. Diese Abwechslung sowie das große Maß an Eigenverantwortung und Entscheidungsfreiheit zeichnet die Arbeit bei der Deutschen Saatveredelung AG aus. Die Verantwortung, die mit diesem Freiraum einhergeht, übernehme ich gerne. Durch das starke Wachstum in den letzten Jahren haben sich unsere Mitarbeiter zunehmend spezialisiert und internationale Märkte haben an Bedeutung gewonnen. Bodenständigkeit und Menschlichkeit zeichnen das Unternehmen aber nach wie vor aus."
Name: Frank Trockels
Position: Produktmanager Mais
Standort: Lippstadt
Bei der DSV: seit 1989