Deutsche Saatveredelung AG (DSV)

Presseinformation

27.11.2017
154 Wörter, 910 Zeichen

DSV erweitert Ökomaisangebot

Die Deutsche Saatveredelung AG (DSV) hat aufgrund der hohen Nachfrage nach ökologisch produziertem Saatgut ihr Maissortiment zur Aussaat 2018 erweitert. In den Reifegruppen von sehr früh bis spät stehen dem Ökolandbau nun neun Sorten zur Verfügung.

Neu hinzugekommen sind die Sorten LIKEit, Davos und Galactus. LIKEit ca. S 180, ca. K 180 ist eine sehr frühe Sorte mit hohen Stärkeerträgen, die speziell für kühlere Regionen entwickelt wurde. Davos S 210, K 220 bietet einen hohen Stärkeertrag und –gehalt und eignet sich sowohl als Silo- als auch als Körnermais. Galactus ca. S 230, K 230 ist ein Körnermais mit guter Jugendentwicklung und guter Standfestigkeit. Die Stängelfäuleanfälligkeit ist gering.

Ausgewählte DSV Sorten werden mit Elektronenbehandlung angeboten.

 


Ansprechpartner:

Sascha Sokoll

Deutsche Saatveredelung AG
Weissenburger Straße 5 Fon + 49 2941 296 0 Vorstand:
59557 Lippstadt Fax + 49 2941 296 100
Postfach 1407
Dr. Eike Hupe
59524 Lippstadt www.dsv-saaten.de Clive Krückemeyer
Sitz der Gesellschaft:
Lippstadt
Handelsregister:
Amtsgericht Paderborn,
HRB Nr. 7456
X
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.