Deutsche Saatveredelung AG (DSV)

Presseinformation

04.08.2015
278 Wörter, 1788 Zeichen

DSV unterzeichnet Vertrag für internationale Zusammenarbeit in der Sommerweizenzüchtung

Die Deutschen Saatveredelung AG (DSV) hat in Begnins (Schweiz) einen Vertrag zur internationalen Zusammenarbeit in der Sommerweizenzüchtung unterzeichnet. Vertragspartner sind die Forschungsanstalt Agroscope und die Delley Samen und Pflanzen AG (DSP).

Seit vielen Jahren gibt es zwischen den drei Partnern DSV, Agroscope und DSP eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Bereich Futterpflanzen. Mit dem nun abgeschlossenen Vertrag gehen die drei Partner zusätzlich eine enge Züchtungskooperation bei Sommerweizen ein.

Ziel der Kooperation ist es, das Know-How der drei Partner in einem gemeinsamen Zuchtprogramm zu bündeln, die internationale Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern und leistungsfähige Sommerweizensorten für alle wichtigen Märkte zu entwickeln. Federführend in der praktischen Züchtung sind Agroscope und DSP während der Hauptpart der DSV der internationale Vertrieb der gemeinsamen Sorten ist.

 

Die Vertragspartner:

Die Deutsche Saatveredelung AG (DSV) ist mit rd. 158 Mio. Euro Jahresumsatz eines der führenden Pflanzenzuchtunternehmen Deutschlands. Dabei blickt das Unternehmen auf eine 90-jährige Firmengeschichte zurück. Züchtung, Produktion, Beratung und Vertrieb von Saatgut ist das Ziel des Unternehmens. Der Schwerpunkt liegt auf den Kulturen Gräser, Raps, Mais (Vertrieb), Getreide und Zwischenfrüchte.www.dsv-saaten.de

Delley Samen und Pflanzen AG (DSP) ist ein Züchtungs- und Entwicklungsunternehmen der Schweizer Saatgutbranche. DSP gehört den Schweizer Saatgutproduzenten, die Mitglieder bei swisssem sind. www.dsp-delley.ch

Agroscope ist das Schweizer Kompetenzzentrum für landwirtschaftliche Forschung. Die Forschung erfolgt entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Land- und Ernährungswirtschaft. Die von der Bundesverwaltung finanzierten Projekte am Institut für Pflanzenbauwissenschaften betreffen insbesondere die Sortenveredelung für den Weinbau, den Obstbau, die Futter- und Medizinalpflanzen sowie Soja und Weizen . www.agroscope.ch

Die Vertragspartner v.l.: Karl-Heinz Camp (DSP), Johannes Peter Angenendt (DSV), Evelyne Thomet (DSP), Jean-Philippe Mayor (Agroscope), Dieter Stelling (DSV), Arnold Schori (Agroscope)

Ansprechpartner:

Johannes Peter Angenendt

Deutsche Saatveredelung AG
Weissenburger Straße 5 Fon + 49 2941 296 0 Vorstand:
59557 Lippstadt Fax + 49 2941 296 100
Postfach 1407
Dr. Eike Hupe
59524 Lippstadt www.dsv-saaten.de Clive Krückemeyer
Sitz der Gesellschaft:
Lippstadt
Handelsregister:
Amtsgericht Paderborn,
HRB Nr. 7456
X
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.