Deutsche Saatveredelung AG (DSV)

DSV-Presse-Information

14.11.2011
205 Wörter x 1500 Zeichen

DSV behauptet Platz 1 bei Winterweizen

Die Deutsche Saatveredelung AG (DSV) ist mit 11.100 ha Vermehrungsfläche Winterweizen zur Ernte 2012 wiederholt der erfolgreichste Weizenzüchter Deutschlands. Das hervorragende Ergebnis des letzten Jahres konnte lt. DSV noch übertroffen werden.

Mit deutlich über 3.000 ha sind die Sorten Potenzial (A) und Akteur (E) die vermehrungsstärksten DSV-Sorten. Beide Sorten zeichnen sich durch eine sehr hohe Qualitätssicherheit aus. Gerade die Fallzahlstabilität ist nach den Erfahrungen der letzten Jahre, mit langen Regenperioden zur Erntezeit, bei den Landwirten als wesentliches Kriterium für die Sortenwahl in den Fokus gerückt. Da dieses Merkmal schon seit einigen Jahren sehr stark von den DSV-Züchtern bearbeitet wird, sind mit Akteur und Potenzial aber auch mit Chevalier und Discus bereits sehr stabile Sorten am Markt. Neben den genannten Sorten konnte auch der B-Weizen Matrix deutliche Flächenzuwächse verbuchen. Matrix verbindet ein hohes Ertragspotenzial mit einer guten Fusariumresistenz. Eine Eigenschaftenkombination die angesichts wachsender Maisanbaufläche immer mehr gefragt ist. In Deutschland werden alle DSV-Weizensorten über die I.G. Pflanzenzucht GmbH, München vertrieben.

Auch im Ausland wurde die Vermehrungsfläche der DSV-Sorten zur Ernte 2011 weiter gesteigert. Vor allem in Polen und der Tschechischen Republik haben DSV-Weizensorten bereits hohe Marktanteile.


Ansprechpartner:

Oliver Wellie-Stephan

X
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.