Deutsche Saatveredelung AG (DSV)

Presseinformation

06.03.2018
151 Wörter, 972 Zeichen

DSV präsentiert neue Milch Index Maissorte mit höchster Futterqualität

Die Deutsche Saatveredelung AG (DSV) bietet ab sofort mit der Maissorte JANERO ca. S 250, ca. K 250 eine neue Milch Index Sorte in Deutschland und den Benelux-Staaten an. Die leistungsstarke Silomaishybride entstammt einem spezialisierten Zuchtprogramm, in dem die hohe Futterqualität im Fokus steht. JANERO liefert höchste Energiegehalte über zwei wesentliche Faktoren: zum einen verfügt sie über eine weit überdurchschnittliche Verdaulichkeit der Restpflanze, zum anderen liefert JANERO einen außerordentlich hohen Stärkegehalt. Davon zeugt auch der hohe bis sehr hohe Kornertrag, der den Körnermaisanbau als Zweitnutzung ermöglicht. Gegenüber leistungsstarken Verrechnungssorten verfügt JANERO über eine bessere Verdaulichkeit der Zellwand. Dies führt über ein Jahr gerechnet zu einem Milch-Plus von 18.910 l Milch in einem Betrieb mit 100 Kühen.


Ansprechpartner:

Frank Trockels

Deutsche Saatveredelung AG
Weissenburger Straße 5 Fon + 49 2941 296 0 Vorstand:
59557 Lippstadt Fax + 49 2941 296 100
Postfach 1407
Dr. Eike Hupe
59524 Lippstadt www.dsv-saaten.de Clive Krückemeyer
Sitz der Gesellschaft:
Lippstadt
Handelsregister:
Amtsgericht Paderborn,
HRB Nr. 7456
X
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.