Deutsche Saatveredelung AG (DSV)

Presseinformation

08.05.2019
212 Wörter | 1464 Zeichen

TerraLife® Mischungen stehen jetzt für alle Saatzeiten zur Verfügung

Zwischenfrüchte müssen zeitlich flexibel in die Fruchtfolge passen. Gerade im letzten Jahr wurde z.B. nach früh räumender Gerste zum Teil schon Ende Juni oder nach spät räumendem Mais bis Ende September gesät. Normale Zwischenfruchtmischungen sind für diese extremen Saatzeiten nicht geeignet. Die Deutsche Saatveredelung AG (DSV) hat hierfür Spezialmischungen entwickelt.

Die Deutsche Saatveredelung AG (DSV) bietet mit ihrem Markenprogramm TerraLife® ein umfangreiches Zwischenfruchtportfolio für alle Saatzeiten, Fruchtfolgen und Nutzungsbedingungen an. Für sehr frühe Saaten, die z.B. in Trockenjahren vorkommen, eignet sich die Mischung TerraLife® WarmSeason besonders gut, denn alle enthaltenen Arten sind äußerst stressstabil und haben eine späte generative Phase. Für sehr späte Saaten, von Mitte bis Ende September, auch nach Mais, eignen sich die Mischungen TerraLife® CoolSeason oder TerraLife® VitaMaxx, da diese Mischungen auch unter kühlen und nassen Witterungsbedingungen wachsen.

Mehr zu artenreichen TerraLife® Mischungen finden Interessierte hier.


Ansprechpartner:

Carmen Fiedler

Deutsche Saatveredelung AG
Weissenburger Straße 5 Fon + 49 2941 296 0 Vorstand:
59557 Lippstadt Fax + 49 2941 296 100
Postfach 1407
Dr. Eike Hupe
59524 Lippstadt www.dsv-saaten.de Clive Krückemeyer
Sitz der Gesellschaft:
Lippstadt
Handelsregister:
Amtsgericht Paderborn,
HRB Nr. 7456
X
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.