Deutsche Saatveredelung AG (DSV)

Presseinformation

18.03.2019
166 Wörter, 1174 Zeichen

Drei Blühmischungen für Greeningmaßnahme erhältlich

Für die Greeningmaßnahme „Honigpflanzen Faktor 1,5“ bietet die Deutsche Saatveredelung AG (DSV) drei Mischungen an.

Die Mischung Lippstädter Blütenparadies besteht aus 12 Arten und ist eine lange und bunt blühende Mischung, die Wildkräuter und Zwischenfrüchte enthält. Die Mischung Brandenburger Bienenweide ist eine vom Länderinstitut Bienenkunde Hohen Neuendorf e. V. entwickelte Blühmischung speziell für leichte Böden. Außerdem ist eine Einjährige Blühmischung erhältlich, die zu 100% aus Zwischenfruchtarten besteht.

Seit 2018 können im Greening Bracheflächen mit Blühmischungen begrünt werden. Für Landwirte ist dies eine attraktive Möglichkeit, einen hohen Greeningfaktor zu nutzen und gleichzeitig einen wertvollen Beitrag für Insektenschutz und Öffentlichkeitsarbeit zu leisten. Artenreiche Mischungen fördern darüber hinaus die Mikroorganismen und damit die Bodenfruchtbarkeit.

Die DSV ist als Spezialist für artenreiche Mischungen durch das Zwischenfruchtprogramm TerraLife® bekannt.


Ansprechpartner:

Carmen Fiedler

Deutsche Saatveredelung AG
Weissenburger Straße 5 Fon + 49 2941 296 0 Vorstand:
59557 Lippstadt Fax + 49 2941 296 100
Postfach 1407
Dr. Eike Hupe
59524 Lippstadt www.dsv-saaten.de Clive Krückemeyer
Sitz der Gesellschaft:
Lippstadt
Handelsregister:
Amtsgericht Paderborn,
HRB Nr. 7456
X
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.