Deutsche Saatveredelung AG (DSV)

BDP & BDS veröffentlichen neuen Kombi-Vermehrungsvertrag

Der Bundesverband Deutsche Saatguterzeuger e.V. (BDS) und der Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e.V. (BDP) haben einen neuen Muster-Kombi-Vermehrungsvertrag für Getreide und Grobleguminosen ausgehandelt. Der Kombivertrag regelt die Zusammenarbeit zwischen dem Züchter als Sortenschutzinhaber und einem landwirtschaftlichen Vermehrer bei der Produktion von zertifiziertem Getreide- und Grobleguminosensaatgut.

Dr. Carl-Stephan Schäfer, Geschäftsführer des BDP erklärt: „Das neue Vertragswerk ist ein wichtiger Baustein in der Produktion von hochwertigem Z-Saatgut im Sinne unserer gemeinsamen Anstrengungen für Züchtungsfortschritt“.

Hier können Sie den Vertrag herunterladen.

X
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.