Deutsche Saatveredelung AG (DSV)

Übersicht: Wiesenschwingel

Wiesenschwingel ist ein mehrjähriges, horstbildenes und ausdauerndes Obergras. Niedrige Temperaturen und harte Winter sind kein Problem für diese Art. Auch bei niedrigen Temperaturen wächst der Wiesenschwingel, der ebenfalls zu den wertvollsten Futtergräsern gehört, besser als andere Arten. Schnittnutzung verträgt das relativ konkurrenzschwache Gras besser als Beweidung. Die lockere Narbe des Wiesenschwingels eigenet sich hervorragend zur Kombination mit Futterleguminosen. Bisher waren alle Sorten des Wiesenschwingels diploid. Durch die Züchtung ist es gelungen tetraploide Sorten zu entwickeln, die die ohnehin gute Futterqualität noch deutlich verbessern konnten.

{{row.listItems[0].value}} NEU
{{item.title}}: