Deutsche Saatveredelung AG (DSV)

Übersicht: Wiesenrispe

 

Futterwertzahl 8

Die Wiesenrispe ist eine ausdauerndes, auslauftreibendes Untergras mit einem sehr guten Futterwert. Auf Grund der guten Anpassungsfähigkeit an Boden und Klima, der ausreichenden Winterhärte, sehr guten Trittfestigkeit ist die Wiesenrispe ein wichtiger Bestandteil für die Narbendichte im Grünland. Des Weiteren ist die Art relativ tolerant gegenüber Trockenheit und regeneriert sich bei starker Belastung gut. Auf Grund des hohen Futterwertes und der sehr guten Narbendichte gehört Sie neben dem Deutschen Weidelgras zu den wichtigsten Arten auf beweideten Flächen.

Erkennung

  • jüngstes Blatt gefaltet
  • kurzes Blatthäutchen
  • Kahnspitze
  • Rhizome
  • Blattunterseite häufig glänzend
  • Doppelrille

Unsere Sorten

{{row.listItems[0].value}} NEU
{{item.title}}:
X
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.